slide 1

Willkommen in Goldkronach

slide 2

St. Jobst

slide 3

Innenstadt Goldkronach

slide 4

Nemmersdorf-Dorfplatz

Kurzer Überblick über die Entstehung der Stadt

 1248 gehört Goldkronach zur Grafschaft derer von Andechs, dann Übergang an die Grafen Orlamünde

  • Um 1.000 entsteht der Ort an der Handelsstraße nach Böhmen und Sachsen
  • 1248 gehört Goldkronach zur Grafschaft derer von Andechs, dann Übergang an die Grafen Orlamünde
  • 1300 Goldgewinnung und ab 1323 erste Blütezeit, gefördert von den Burggrafen zu Nürnberg
  • 1363 erlangen wir die Bergfreiheit nach den Iglauer Bergrechten und am 29.09.1365 die Stadtrechte.
  • 1430 - 1470 Hochblüte im Goldbergbau
  • 1477 erfolgt der erste Kirchenbau (Ortsmitte) und 1616 entsteht die Friedhofskirche.
  • 1559 und 1613 große Feuersbrunst, die Stadt brennt vollständig nieder.
  • 1655 übernehmen erstmals Bürger die kommunale Leitung der Stadt (4 Bürgermeister und 8 Räte).
  • 1638 Errichtung von Pochwerken
  • 1662 Gründung einer neuen Berggesellschaft durch den Bayreuther Markgrafen Christian Ernst.
  • 1737 Zweiter Kirchenbau.
  • 1792 wird der Goldbergbau wieder aktiviert, durch Alexander von Humboldt.
  • Als 1806 die Franzosen das Fürstentum Bayreuth besetzten, wurde es wieder still um den Goldkronacher Bergbau.
  • Erst 1828 nahm der Bayerische Staat, an den das Bayreuther Gebiet laut Patent vom 28.02.1810 abgetreten war, den Betrieb wieder auf.
  • 1836 erneut brennt die Stadt bis auf die Grundmauern ab.
  • 1841 Auf Befehl Sr. Majestät Ludwig I. entsteht die heutige Kirche (Grundsteinlegung 08.06.1841)
  • Bis 1928 nochmals Aktivitäten im Goldbergbau, aber die Goldfunde waren zu gering, der Abbau lohnte sich nicht mehr.
  • Ein Überbleibsel aus dieser Zeit ist der Besucherstollen "Schmutzlerzeche" im Stadtwald von Goldkronach, der seit 1985 für Besucher zugänglich gemacht wurde, ebenso seit 1993 das Besucherbergwerk "Stollen Mittlerer-Name-Gottes".

 

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen, können Sie uns unter folgender Adresse kontaktieren.

Marktplatz 2, 95497 Goldkronach
Tel. 09273 984-0
Fax: 09273 984-20

poststelle[at]goldkronach.bayern.de

Wir sind für Sie da von

Zu folgenden Zeiten ist unser Rathaus für sie geöffnet:

  • Montag: 7.30-12.00 und 13.00-16.30 Uhr
  • Dienstag: 7.30-12.00 und 13.00-16.30 Uhr
  • Mittwoch: 7.30-13.00 Uhr
  • Donnerstag: 7.30-12.00 und 13.00-18.00 Uhr
  • Freitag: 7.30-13.00 Uhr